Grün-weiß Arminia

Das Motto der 1. Herren - Wiedergutmachung

Das Motto der 1. Herren - Wiedergutmachung

Wiedergutmachung ist das Stichwort für das kommende Wochenende. Zum einen, um die Heimspielniederlage gegen TTV Geismar wieder wett zu machen. Zum anderen, um nach dem ungenügenden Punktspielwochenende in der letzten Woche den zweiten Platz nicht zu verlieren.

Am Samstag um 17 Uhr gastieren wir in Geismar, die uns vor 5 Wochen in der Arminen-Arena mit 9:7 besiegen konnten. Die Punkte wollen wir uns gerne wieder zurückholen, es wird aber verdammt schwer, denn Geismar hat wie bereits RSV Braunschweig in der Vorwoche die Aufstellungen getauscht. So schlägt Lidiia Schönknecht nun für Maro Franke in der Mitte auf. Und jener Maro Franke, der die Vechelder Zuschauer mit seinem Abwehrspiel begeistert hat, geht nun im unteren Paarkreuz auf Punktejagd. Wohl dem, der über so einen Kader verfügt….

Nichts desto trotz sind auch wir nicht so schlecht besetzt und werden mit Christian Blank am Samstag und Thomas Schiffner am Sonntag an die Tische gehen. Jan Fichtner ist Stand jetzt wieder fit und wird die weite Reise nach Göttingen antreten.

 

Tags drauf empfangen wir in heimischen Gefilden den SV Sandkamp. Der Aufsteiger aus der Bezirksoberliga Nord wird nach Ende der Saison wieder den Gang zurück eine Etage tiefer antreten müssen, wenn nicht ein mittelschweres Wunder passiert. Trotzdem gilt es die Wolfsburger nicht zu unterschätzen, in der Hinrunde setzten wir uns mit Ach und Krach (aber auch nicht vollständigem Personal) mit 9:5 durch. Speziell auf Aufschlagspezialist Uwe Bertram dürfen sich die Zuschauer freuen, der vielen TT-Verrückten sicher bekannt ist. Aber auch die restlichen fünf Spieler können mit der „Pille“ umgehen und werden uns alles abverlangen.

 

Wir freuen uns auf viele Zuschauer am Sonntag um 11 Uhr in der Halle am Schützenplatz. Und bitte am Samstag ab 17 Uhr die Daumen drücken….